Kontaktdaten

Mörikeschule Köngen
Kiesweg 44
73257 Köngen

info@moerikeschule-koengen.de

Sekretariat

Frau Bail
Zimmer 307
Tel.: 07024 98363-0
Fax.: 07024 98363-20

Öffnungszeiten

Mo bis Fr: 08:15 - 11:30 Uhr

Virtuelle Poststelle

Nutzen Sie zur Kontaktaufnahme mit uns unsere virtuelle Poststelle.

Antolin

Startseite Mörikeschule

Willkommen auf der Internetseite der Mörikeschule Köngen.

Die Mörikeschule in Köngen ist seit 1971 eine reine Grundschule und die einzige Schule für die Klassen 1 bis 4 in Köngen. Insgesamt besuchen etwa 350 Grundschüler die Mörikeschule, die von ca. 27 Lehrkräften unterrichtet werden.

Aktuelle Informationen​

Gruselige Pausenbrote der Klasse 4b


Lernen mit Rückenwind

Kinder und Jugendliche brauchen Sie - Unterstützungskräfte für das Förderprogramm „Lernen mit Rückenwind“ gesucht!

Kinder und Jugendliche sind von den Auswirkungen der Corona-Pandemie in besonderer Weise betroffen. Um den entstandenen Auswirkungen rasch entgegenzuwirken, sollen die betroffenen Schülerinnen und Schüler bestmöglich unterstützt werden. Baden-Württemberg startet dazu im Rahmen des Bund-Länder Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ zu Beginn des Schuljahres 2021/2022 das auf zwei Jahre angelegte Förderprogramm „Lernen mit Rückenwind“.

Dazu brauchen wir Sie: Studierende, Pensionäre, ausgebildete Lehrkräfte, Personen mit pädagogischer Vorbildung. Auch Kooperationspartner, d. h. Institutionen und Organisationen wie bspw. Nachhilfeinstitute sprechen wir hiermit an. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Mitwirken bei dieser so wichtigen Aufgabe.

Informationen finden Sie auf der Homepage unter www.lernen-mit-rueckenwind.de.

Hier gelangen Sie auch zum Registrierungsportal, dem „virtuellen Marktplatz“

Sollten Sie ganz gezielt eine Schule in Ihrem Umfeld unterstützen wollen, ist es möglich, dies bei der Registrierung anzugeben.
Melden Sie sich gerne - wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Aus unserem Schulleben

Verkehrssicherheitstag der Klassen 1a, 1b und 1c


Zunächst war unklar, ob die Polizei während der Corona-Pandemie in Präsenz in die Schule kommen würde. Zum Glück konnte der Verkehrssicherheitstag schließlich doch noch in altbewährter Tradition stattfinden.
Am 23. September, also bereits in der 2. Schulwoche, lief jede erste Klasse mit einem Polizisten und der jeweiligen Klassenlehrerin eine Stunde durch Köngen. Hierbei wurden Gefahrenstellen auf dem Schulweg untersucht. Die Polizei gab den Kindern wichtige Tipps zum Beispiel beim Überqueren der Fahrbahn oder beim Vorbeilaufen an Hindernissen auf dem Gehweg.

In der Folgewoche kam die Polizei erneut an die Schule, um beim Elternabend der einzelnen ersten Klassen auf die Wichtigkeit des richtigen Verhaltens im Straßenverkehr hinzuweisen. Das Thema stieß auf reges Interesse.

Vielen Dank an dieser Stelle für die Arbeit der Polizei, die uns mit dieser Aktion ein Stückchen „Normalität“ in den Schulalltag gebracht hat!
(Verfasser: Katrin-Uta Ringger)


Apfelsaft, direkt von der Streuobstwiese

Am Dienstag, 19. Oktober 2021, macht sich die Klasse 4b der Mörikeschule auf den Weg zum Römerpark. Es ist noch sehr früh, um 8 Uhr sind wir mit Herrn Grimm, unserem Experten für Streuobstwiesen, verabredet. Doch die Müdigkeit ist schnell vergessen, denn es geht sofort los: Wir sammeln Äpfel auf und pressen unseren eigenen Apfelsaft. Vor dem Pressen probieren wir noch die unterschiedlichen Sorten, z. B. Gewürzluiken und Berlepsch. Herr Grimm weiß zu jeder Sorte eine spannende Geschichte. Jamie erfährt sogar, dass es einen Apfel gibt, der so heißt wie er. Hat einer seiner Vorfahren den Apfel entdeckt und benannt? Nach dem Waschen wandern die Äpfel in die Apfelpresse. Beim Pressen wechseln sich die Kinder ab. Endlich ist es soweit! Unser eigener Apfelsaft aus dem Römerpark schmeckt ein bisschen süß, ein bisschen sauer – einfach wunderbar!